Willkommen bei der Stadtmacher Akademie. Der von Ihnen genutzte Browser ist veraltet und möglicherweise unsicher. Laden Sie sich hier einen aktuellen Browser, um die Seite korrekt anzuzeigen: browsehappy.com

Tipp22.08.2019

Lokale Akteure gesucht

Am 22. März konnten wir zu Gast in der Werkstadt der Initiative Haus der Statistik am Alexanderplatz in Berlin sein. Das Haus der Statistik steht für ein breites Akteursbündnis, das eine Immobilie in zentralster Lage zu einem vielfältigen Ort für Kultur, Soziales, Bildung und integriertem Wohnen entwickelt. Gemeinsam mit dem Berliner Institut für kreative Nachhaltigkeit id22  hatten wir zu einem Jam zum Thema kooperatives Bauen und Wohnen eingeladen.

Mit Impulsen seitens des Haus der Statistik und der Berliner Initiative „Stadt von Unten“, mit über 20 weiteren Stadtmacherinnen und -machern und Unterstützenden aus Verwaltung und Politik stellten wir fest, dass Erfahrungsaustausch und die Bereitschaft, voneinander zu lernen, immer noch von zentraler Bedeutung sind. Der Raum für kooperative Projekte in Berlin wird allerdings immer kleiner und es ist an der Zeit, neue Programme für Grundstücke und Ressourcen für diese Projekte aufzulegen. Der Jam war auch ein Anstoß, die Berliner Situation zum kooperativen Bauen und Wohnen gemeinsam mit id22 weiter im Blick zu behalten.

Zum Weiterlesen: